Sternsingergeschenk

Die 43 Sternsinger mit ihren 12 Begleitern, die heuer für arme Kinder gesammelt und den Häusern unserer Pfarrei den Segen Gottes gebracht haben, bekamen von der Pfarrei für ihr großes Engagement in den Weihnachtsferien eine Belohnung.

Sie durften auswählen zwischen einer Fahrt zum Erlebnisbad "Palm Beach" bei Stein, einer Einladung zum Pizzaessen oder einem Kinogutschein.

Herzlichen Dank der Kirchenverwaltung, die die Spenden zu 100 % weitergeleitet hat und die Kosten für das Sternsingergeschenk als Ausgabe für die Jugendarbeit aus der Pfarrkasse übernommen hat.

Tagesfahrt nach Marienbad am 04. Juli

Der Frauenbund St. Wolfgang veranstaltet zusammen mit dem Busunternehmen Sammüller GmbH eine Tagesfahrt nach Marienbad. Abfahrt ist um 7.00 Uhr an der Wolfgangskirche. In Marienbad kann man an einer 1 1/2 stündigen Stadtführung teilnehmen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen um ca. 12.00 Uhr werden wir nach Kloster Tepl weiterfahren und dort - wer möchte - ebenfalls an einer Führung teilnehmen. Ankunft in Regensburg ist um ca. 19.00 Uhr an der Wolfgangskirche.

Der Reisepreis beträgt 20,00 Euro, die Kosten der Führung in Marienbad nochmals 5,00 Euro.

Anmeldung bis 22.05.15  und nähere Informationen bei Frau Wilhelm, Tel. 99 97 52 oder unter der E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Der Reisepreis und die Führung sind bis 17.06.15 auf das Zweigvereinskonto der HypoVereinsbank, IBAN DE 8575 0200 7300 0834 2679, BIC HYVEDEMM447 unter dem Hinweis "Marienbad + Familienname" zu überweisen.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen!

Änderungen bleiben vorbehalten.

Bücherei online

Seit April gibt es die Möglichkeit auf den Bestand der Bücherei auch online zuzugreifen. Die Webadresse dazu lautet: http://www.wolfgangskirche-regensburg.de/buecherei

Die Pfarrbücherei hat einen Bestand von 5.800 Büchern (Kinder- Erwachsenen-, Sachbuchliteratur) sowie zahlreiche Audio-CDs, DVDs und auch Zeitschriften. Ein Besuch lohnt sich.

Zugleich Verkauf von Waren aus der Dritten Welt.

Zu den Öffnungszeiten der Bücherei [...]

Goldenes Priesterjubiläum H. H. Prälat Helmut Huber

Am 29. Juni 1964 wurde H. H. Stiftspfarrer Helmut Huber im Dom zu Regensburg zum Priester geweiht. 20 Jahre (1972 - 1992) wirkte er als Pfarrer in unserer Gemeinde St. Wolfgang, war dann Leiter der theologischen Fortbildung in Freising, wo er 2004 zum Prälaten ernannt wurde, seit 2009 ist er Kanonikus in der Alten Kapelle.

Der Dank für 50 Jahre Priester und die Bitte um Segen für das weitere Wirken sollen in einem festlichen Gottesdienst eingebracht werden, zu dessen Mitfeier die Pfarrgemeinde sehr herzlich eingeladen ist. Wir begehen sein Jubiläum mit ihm am Donnerstag, den 17. Juli 2014 um 19.00 Uhr, da er an den Juli-Sonntagen durch die 1000-Jahrfeier der Alten Kapelle belegt ist.

Es singt der Kirchenchor die "Messe breve No. 7" von Charles Gounod für Chor und Orgel unter der Leitung von Thomas Engler.

Herbstkränze selber binden

Der Herbst mit seinen bunten Farben ist bald wieder da. Wir holen ihn uns dieses Jahr ins Haus und binden unter Anleitung aus den verschiedenen Naturmaterialien schöne Herbstkränze, die dann die Haustüre, den Tisch o. ä. verschönern.  Es sind alle Interessierte - auch Nichtmitglieder - eingeladen. Wir treffen uns am 23.09.2015 von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Pfarrheim St. Wolfgang.

Unkostenbeitrag:
für Mitglieder 5,00 Euro
für Nichtmitglieder 8,00 Euro

Veranstalter: Frauenbund St. Wolfgang

Vortrag am 24.04.15 "Vegetarisch und vegan - was steckt dahinter?"

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine vegetarische Ernährung. Zu den zahlreichen Gründen zählen der Wunsch nach Gesundheit, klimafreundlicher Ernährung oder Tierschutz. Doch was genau versteht man unter einer vegetarischen Ernährung? Welche Alternativen gibt es zu Fleisch und Wurst? Der Vortrag erläutert, wie man ohne Fleisch gut und ausgewogen isst und gibt Anregungen für vegetarische Gerichte.

Referentin: Silke Gulder, Diplom-Ökotrophologin

Veranstalter: Kath. Deutscher Frauenbund zusammen mit dem VerbraucherService Bayern

Diamantenes Priesterjubiläum von H. H. BGR Friedrich Artinger

60 Jahre Priester sind für die Pfarrgemeinde ein tiefer Grund zu danken und zu feiern. Bischöflich Geistlicher Rat Friedrich Artinger wird am Sonntag, den 13. Juli 2014 bei einem Festgottesdienst um 8.30 Uhr sein Jubelfest in St. Wolfgang begehen können, Festprediger ist H. H. Prälat Alois Möstl.

Der Kirchenchor singt unter der Leitung von Thomas Engler die "Missa Sexta" für Chor und Orgel von Michael Haller, dazu erklingt Musik für zwei Trompeten und Orgel. Pfarrer Artinger wurde am 29. Juni 1954 im Hohen Dom geweiht und konnte in St. Wolfgang seine Primiz feiern.

Nach Kaplanseinsätzen in Wallersdorf, Kelheim-Affecking und Abensberg kam er nach Mietraching. Sodann wirkte er 25 Jahre segensreich als Stadtpfarrer in Hl. Dreifaltigkeit. Vor sechzehn Jahren ist er zu uns in seine Heimatpfarrei zurückgekehrt, wo er täglich auch mit seinen 86 Jahren eifrig in der Seelsorge mithilft, werktags immer in St. Theresia, sonntags auch in der Pfarrkirche.

Wir freuen uns schon jetzt auf dieses Priesterfest mit dem Jubilar.

Hl. Fronleichnamsfest am 19.Juni 2014

Die Fronleichnamsprozession beginnt mit einem Festgottesdienst um 8.30 Uhr vor der Klosterkirche St. Vitus in der Ludwig-Thoma-Straße und führt anschließend den unten beschriebenen Prozessionsweg entlang.

Für die Prozession bitten wir um folgende Aufstellung:
Vortragskreuz -Schüler und Jugendliche - Jugendverbände mit Banner â??- Vereine mit Fahnen - Erstkommunionkinder - Kirchenchor - Ministranten - das Allerheiligste - alle weiteren Gläubigen in Familiengruppen.
Wir bitten, in Viererreihen zu gehen. Die Erstkommunionkinder nehmen im Festkleid mit Blumen, aber ohne Kerze teil.

Der Prozessionsweg:

  • Parkanlage an der Ludwig-Thoma-Straße - Theodor-Storm-Straße - Kindergarten Theodor-Storm-Straße 9 (1. Altar)
  • Theodor-Storm- Straße / Ecke Karthauser Straße (2. Altar)
  • Nibelungenstraße - Bischof- Wittmann-Straße - Innenhof St. Wolfgang Bauverein (3. Altar)
  • Bischof-Wittmann-Straße - Kirchplatz (4. Altar).

Die Anwohner der beschriebenen Straßen bitten wir höflichst, die Häuser zu schmücken.

Blütenteppiche:
Auch in diesem Jahr sind wir wieder auf Blumenspenden angewiesen und bitten, Blumen aus Ihrem Garten für die Altäre und den Blumenteppich zur Verfügung zu stellen und vormittags am Mittwoch im Pfarrbüro abzugeben. Vergelt´s Gott dafür! Mitglieder unserer Verbände werden die Blumenteppiche gestalten.

Im Anschluss an die Fronleichnamsprozession sind alle Pfarrangehörigen, vor allem aber die Helfer, zum traditionellen Bratwürstl-Essen im Garten des Pfarrheims eingeladen.
Bei Regen:
Wenn der Freigottesdienst und die Prozession entfallen, wird zum Zeichen dafür um 8.00 Uhr mit allen Glocken geläutet. Der Gottesdienst ist dann um 8.30 Uhr in St. Wolfgang, dazu 10.00 Uhr und 11.00 Uhr. In St. Theresia ist die Messe ist dann um 10.00 Uhr.