Vorschau: Die Böhms – Ein Jahrhundert Architektur und Kunst

Die große Ausstellung im Oktober und November 2018 im Kunst- und Gewerbeverein Regensburg mit ergänzenden Veranstaltungen in St. Wolfgang nimmt nach intensiven Vorbereitungstreffen feste Konturen an. Seit über 100 Jahren prägt die Architekten-Dynastie Böhm das Bauen ihrer Zeit.
Die Ausstellung stellt drei Generationen der Architektenfamilie vor. Die ausgestellten Handskizzen, Pläne, Fotografien, Modelle und 3DVisualisierungen zeigen die besondere zeichnerische Begabung und das große bildhauerische Talent aller Familienmitglieder. Präsentiert werden berühmte Werke architektonischen Schaffens wie die Wallfahrtskirche in Neviges von Prof. Gottfried Böhm und die Kölner Zentralmoschee von Paul Böhm sowie faszinierende Architekturphantasien, die über die Entwurfstätigkeit eines Architekten weit hinausgehen.
Die Vernissage im Pfarrheim St. Wolfgang ist für Freitag, 12. Oktober um 19.30 Uhr geplant. Die eigentliche Ausstellung dann im Kunst- und Gewerbeverein Rgbg. e.V. Ludwigstraße 6. In der Wolfgangskirche wird an vier Sonntagen im November eine Kirchenführung angeboten, dazu Vorträge von Kunstexperten und namhaften Architekten an vier Freitag-Abenden.
Es wird auch ein Ferienworkshop für Kinder vom 29. bis 31. Oktober im Pfarrheim geplant.
Alle diese Angebote werden im Herbst rechtzeitig noch genau veröffentlicht, Sie sollen jetzt schon mal Appetit bekommen. Veranstalter ist der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. (BDB) – Bezirksgruppe Rgbg, Geschäftsführender Vorstand bilden die Dipl.-Ing. Silke Bausenwein, Peter Schewe und Alexander Betz.