Das „Wolfganger Brettl“ geht in die 2. Runde

Aufgrund des großen Zuspruchs im letzten Jahr spielt die Theatergruppe der Pfarrei in diesem Jahr die Komödie „Zweimal Himmel und zurück“ von Regina Harlander. Die Proben laufen bereits auf Hochtouren.
Hier ein erster kurzer Vorgeschmack auf den Inhalt des Stückes: Was tun, wenn beim geplanten Banküberfall alles aus dem Ruder läuft und man sich plötzlich von Polizisten umstellt sieht? Der „RennbahnSchorsch“ beendet die Verfolgungsjagd durch einen beherzten Sprung in die Donau. Dies bleibt jedoch nicht ohne Folgen. Seine Seele macht sich auf den Weg ins Jenseits, wo ihn bereits Erzengel Uriel erwartet. Welchen Weg wird er ihm weisen? Und welche Rolle spielt „EngelsAnwärter“ Aloisius, dem er vor der Himmelspforte begegnet? Leider sind Himmel und Hölle wegen Überfüllung geschlossen. Da hat Uriel eine pfiffige Idee und eine „himmlische“ Mission nimmt ihren Lauf…

Die Aufführungen finden an folgenden Terminen statt:
24.05.2019 (Fr) Beginn 19.30 Uhr
30.05.2019 (Do) Beginn 19.30 Uhr
31.05.2019 (Fr) Beginn 19.30 Uhr
02.06.2019 (So) Beginn 16.30 Uhr
Der Kartenvorverkauf startet ab sofort im Pfarrbüro. Der Preis für die Karten beträgt 6,- € für Erwachsene und 3,- € für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahre.
Die Theatergruppe „Wolfganger Brettl“ freut sich auf Ihren Besuch!