Der Monat Juni ist dem Heiligsten Herzen Jesu geweiht

Das Herz Jesu ist das Sinnbild und der Inbegriff der Liebe Jesu. Es ist Zeichen und Ausdruck des göttlichen Erbarmens. Zu unserer Erinnerung daran steht im Altarraum eine kostbare Herz-Jesu-Figur. Sagen wir nicht, das klingt alles zu fromm!
Solange sich die Jugendlichen täglich millionenfach im Facebook Smailies mit rotem Herzen austauschen, ist das Herz als Zeichen der Liebe wenigstens für alle jung Gebliebenen ein fester Begriff und absolut „in“. In der Präfation heißt es: „Am Kreuz erhöht, hat sich Jesus für uns dahingegeben aus unendlicher Liebe und alle an sich gezogen. Aus seiner geöffneten Seite strömen Blut und Wasser, aus seinem durchbohrten Herzen entspringen die Sakramente der Kirche. Das Herz des Erlösers steht weit offen für alle, damit sie freudig daraus schöpfen aus den Quellen des Heiles“.