Familienkreise

Die bereits bestehenden Familienkreise mit jeweils ca. 6 – 8 Familien unternehmen
Wanderungen, initiieren Veranstaltungen und setzen sich in abendlichen Treffen mit
Kinder-, Familien- und Kirchenfragen auseinander.

Für neu zugezogene und junge Familien können weitere Familienkreise ins Leben
gerufen werden.

Momentan treffen sich:

  • der Familienkreis III
  • der Familienkreis IV
  • der Familienkreis „ d´ Wolfganger “
  • der Familienkreis Nr. 8
  • der Familienkreis Nr. 9
  • der Familienkreis "Die Brückenbauer"
  • Es bildet sich 2016 ein "neuer" Familienkreis

Kontakt über das Pfarramt.

Familienkreis III

Gegründet wurde er  am 01.10.1980 durch Herrn Pfarrer Helmut Huber

Gründungsmitglieder:
Fam. Reitmeier, Fam. Stiewing, Fam. Hornung, Fam. Buckl, Fam. Tezzele

Dem Familienkreis gehörten folgende Familien an:
Fam. Reitmeier, Fam. Stiewing, Fam. Hornung, Fam. Buckl, Fam. Tezzele, Fam. Feuerer, Fam. Kühnlein, Fam. Roth, Fam. Busch, Fam. Gerl, Fr. Simon

Der Familienkreis besteht noch aus folgenden Familien:
Busch Wilhelm, seit 1983               
Fam. Gerl, seit 1985                
Fam. Feuerer, seit 1980               
Fam. Kühnlein, seit 1983
Fam. Reitmeier, seit 1980
Simon Herlinde,  seit 1998     

Aktivitäten:

  • Zusammenkunft einmal im Monat im Wolfgangsstüberl
  • Treffs mit der Geistlichkeit
  • Aktive Mitwirkung beim Pfarrfest
  • Kegeln
  • Sportschießen
  • Wanderungen
  • Radtuoren
  • Kennenlehrnen der Bayrischen Städte
  • Geburtstagsfeiern von den einzelnen Mitgliedern
  • Spieleabende
  • Adventfeier


Ansprechpartner sind:
Klaus Kühnlein, Tel. 0941 9 52 57
Ursula Reitmeier, Tel. 0941 9 98 100
 

Familienkreis IV

Der Familienkreis besteht seit 1986.

  • familienkreis-iv-1998

 
Hier treffen sich 14-tägig sechs Familien zum Erfahrungsaustausch. Dabei veränderten sich im Laufe der 25 Jahre die Themen: gegenwärtig beschäftigen uns die Situation der Kirche in Deutschland und die aktuellen Anliegen unserer Pfarrgemeinde, während früher das Leben mit den Kindern im Vordergrund stand.

Zum Jahresbeginn laden wir die Gemeinde in den Pfarrsaal zum Kirchencafé ein. Der Erlös ist für unsere Missionare bestimmt.

Der Verkauf von selbst gebundenen Palmbuschen ist eine weitere Aktion im Jahr. Mit diesen Spenden werden soziale Projekte unterstützt wie z. B. die Indiohilfe in Ecuador.
 
 

Kirchencafe

  • Kirchencafe-7.1.2011-Familienkreis-IV
  • Klavier-Fr.Schwarz

 

Palmbuschaktion

  • fk-3-palmbuschaktion-1
  • fk-3-palmbuschaktion-2