Kolping

kolping.pngDie Kolpingfamilie im Kolpingwerk Deutschland ist eine familienhafte und generationsüber-greifende Gemeinschaft, in der sich Christinnen und Christen engagieren. Sie ist offen für alle Menschen, die auf der Grundlage des Evangeliums und der katholischen Soziallehre/  christlichen Gesellschaftslehre Verantwortung übernehmen wollen. Kolpingfamilien leiten sich von dem Priester und Sozialreformer Adolph Kolping her und berufen sich auf ihn. Als Teil einer weltweiten Gemeinschaft fördern sie im Sinne Adolph Kolpings Bewusstsein für ein verantwortliches Leben und solidarisches Handeln. Kolpingfamilien verstehen sich als Weg-, Glaubens-, Bildungs- und Aktionsgemeinschaft und geben Menschen Orientierung und Lebenshilfe. Schwerpunkte des Handelns sind: Das Engagement in der Arbeitswelt, die Arbeit mit der und für die Familie sowie das Engagement für die Eine Welt. Als Teil eines katholischen Sozialverbandes gestalten sie bewusst Gesellschaft und Kirche mit.

Unsere Kolpingfamilie trifft sich jeden Montag um 20.00 Uhr im Kolpingstüberl im Pfarrheim zu Vorträgen über aktuelle Themen, Reiseberichten und zu gemütlichem Beisammensein.

Weiterhin führen wir themenbezogene Stadtbesichtigungen und Firmenbesuche durch.

Unser Programm für den jeweiligen Monat ist in der Kirche ausgehängt oder auf der Internetseite der Pfarrei nach zu lesen.

Gäste sind zu allen Veranstaltungen oder zu einem unverbindlichen Besuch herzlich willkommen.

Unser Präses ist jeweils der Kaplan der Pfarrei:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorsitzender: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0151-58 89 40 16