Pfarrer in St. Wolfgang

Pfarrer Alois Möstl

Pfarrer Alois Möstl1948 geboren in Pielenhofen (Kreis Parsberg in der Opf.)

Aufgewachsen in Neustadt a. d. Waldnaab, St. Felixberg

1958 - 1967 Humanistisches Gymnasium in Weiden (heute Augustinus-Gymnasium)

1967 - 1973 Theologiestudium an der Universität Regensburg 
und an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom 1969 - 1970

1972 - 1973 Pastoraljahr in Mitterfels (Hl. Geist) bei Bogen/Donau, 
dort auch Diakonenweihe am 24. Februar 1973

30. Juni 1973 Priesterweihe im Dom zu Regensburg durch Bischof Dr. Rudolf Graber
8. Juli 1973  Primiz in Neustadt an der Waldnaab

1973 - 1976 Kaplan in Waldmünchen, St. Stephanus, Jugendkaplan des Landkreises

1976 - 1981 Kaplan in Roding, St. Pankratius, Jugendkaplan des Landkreises

1981 - 1992 Pfarrer in Bogen/Donau (St. Florian),
zugleich 1982 - 1992 Dekan des Dekanates Bogenberg (Wiederwahl 1983, 1987, 1992)

Seit 1. September 1992 Pfarrer in St. Wolfgang, Regensburg

1994 - 2014 Stadtdekan des Dekanates Regensburg (Wiederwahl 1999, 2001, 2006, 2011)

1999 Zum Monsignore ernannt

2004 - 2014 Sekretär des Priesterrates der Diözese (Wiederwahl 2009)

2004 Zum Bischöflich Geistlichen Rat ernannt

2006 Zum Prälat ernannt

2010 Erster Träger des Brunnenpreises von Regensburg-Kumpfmühl

2013 Zum Regionaldekan der Region Regensburg ernannt

2017 Zum Diözesanbeirat der Frauen- und Müttervereine der Diözese ernannt