Was tun, wenn Sie die Kommunion bei der Messe empfangen wollen?

Bei jeder heiligen Messe wird die Eucharistie (Kommunion) ausgeteilt. Sie ist das kostbarste Gut für uns Christen. Jesus sagt: "Wenn ihr das Fleisch des Menschensohnes nicht esst, ... habt ihr das Leben nicht in euch" (Joh 6, 53).

Der Apostel Paulus mahnt: "Wer unwürdig von diesem Brot isst, macht sich schuldig. Jeder soll sich selbst prüfen, erst dann soll er vom Brot essen" (1 Kor 11, 28). Gehen Sie bitte also bei schwerer Schuld zuvor zur hl. Beichte. Auch ist die heilige Kommunion nicht mit einem Mahl zu verwechseln, denn Paulus ermahnt: "Könnt ihr nicht zu Hause essen und trinken?" (1 Kor 11, 22).

Um dieser Einladung Jesu zu entsprechen, ist jeder aufgerufen, sich auf die Verbindung (=Kommunion) mit Christus innerlich vorzubereiten. Erinnert sei hier auch daran, sich eine Stunde lang zuvor von jedem Essen und Trinken zu enthalten, um den Unterschied von anderen Speisen eindeutig zu erkennen.