Sonntagsbotschaft zum Fest "Taufe des Herrn" (09.01.2022)
Pfarrvikar Martin Seiberl erschließt in seiner Predigt die tiefe Bedeutung des Jordan, an dem Jesus von Johannes getauft wurde. Die Predigt steht zum Download bereit.  

PGR-Wahl 2022: Wahlausschuss steht
Gemäß der Wahlordnung für den Pfarrgemeinderat (PGR) wurde auch in der Pfarrei St. Wolfgang ein Wahlausschuss gebildet. Er setzt sich aus folgenden Personen zusammen: Peter Eibl, Rainer Girg, Ferdinand Scherr, Berhard Stephan, Florian Parzefall, Michael Fuchs. Damit können die nächsten Schritte für die Wahl des PGR am 20. März angegangen werden.
Der Pfarrgemeinderat ist Organ der Kirchenverfassung und wird auf vier Jahre gewählt. Er koordiniert Initiativen und Unternehmungen der Gläubigen in der Pfarrei, berät den Pfarrer und fördert die Seelsorge. Mehr Infos über unseren Pfarrgemeinderat und die Wahl gibt´s hier.  

Sternsinger in der Kirche und auf Youtube
Da unsere Sternsingeraktion in diesem Jahr leider erneut etwas kleiner ausfallen musste, hat eine Gruppe in den Gottesdiensten am 6. Januar die Botschaft verkündet und um Geld für das Kindermissionswerk gebeten. Vielen Dank allen Spenderinnen und Spendern und dasselbe auch den vier Minis und den Organisatoren! Sie möchten sie nochmals sehen? Hier ist der Link zum Video: https://youtu.be/0GMaqz-DXXU

Die "Hoheiten" sind angekommen
In unserer Weihnachtskrippe sind die Drei Könige angekommen. Mit Dromedaren sind sie gekommen, um dem Jesuskind ihre Gaben zu bringen: Gold, Weihrauch und Myrrhe. Wunderschön hat Herr Edenhofer diese Krippen-Wandlungen durch die Weihnachtszeit gestaltet - ein Geheimnis zum Ansehen und Nachdenken, bei Weitem nicht nu20220106 Krippe Könige 111555 2r für Kinder. Ein herzliches Dankeschön!  Dies gilt auch für Frau Kaege, die in St. Theresia die Krippe gestaltet und damit allen dortigen Kirchenbesuchern eine große Freude bereitet. 

Dreikönigs-Botschaft zum Nachhören
Pfarrvikar Martin Seiberl beschreibt in seiner Predigt die „Magoi“ (Weisen, Sterndeuter) als Menschen, die Gott suchen, die ihre Heimat verlassen und sich auf einen beschwerlichen Weg machen, der voller Überraschungen sein wird. Hier ist die Predigt zum Nachhören. Die Festtagslesungen sind hier zum Nachlesen.

Termin für die Firmung steht: 28. Juni 2022
Inzwischen wurde uns Näheres zur Firmung mitgeteilt: Am Dienstag, 28. Juni 2022, um 10 Uhr wird Abt Thomas Freihart OSB aus Weltenburg kommen und in der Pfarrkirche St. Wolfgang die Firmung spenden. Für die Firmeltern sei auf unsere Unterseite zur Firmung hingewiesen, auf der sie die Eckpunkte der Firmvorbereitung nachschauen können. Und auf der Seite der Benediktinerabtei Weltenburg können Sie Näheres zu Abt Thomas nachlesen. 

Gottes Segen für das Neue Jahr 2022!
Der Neujahrstag ist auch der achte Tag nach Weihnachten (Oktavtag) und besonders auf Maria, die Gottesmutter, focussiert. Am Kinder-Christbaum in der Pfarrkirche (bei der Josefsstatue) hat jemand diese Kugel mit dem Motiv "Maria und das Jesuskind" gemaltMaria am KinderChristbaum 20220101 080830 und angebracht (s. Foto). 

28. Dezember: Tag der Unschuldigen Kinder - Tag des Bombenabwurfs auf Kumpfmühl
29 Menschen verloren am 28.12.1944 bei einem Bombenabwurf der Allierten über Kumpfmühl ihr Leben. Zahlreiche Gebäude wurden zerstört oder beschädigt, darunter auch das Pfarrhaus und der hintere Teil der Kirche ("Niederkirche"). Nach dem Wiederaufbau ließ Pfr. Georg Lacher zwischen Pfarrhaus und Baptisterium eine kleine Hauskapelle einfügen, die den Unschuldigen Kindern geweiht ist. Auf unserer Internetseite sind zahlreiche Details der Zerstörungen und des Wiederaufbaus geschildert. Beten wir für die Opfer von damals und für alle Opfer von Krieg und Gewalt.

Weihnachtsbotschaften zum Nachhören
- Predigt von Pfarrer Michael Fuchs in der Christmette
- Predigt von Pfarrvikar Andreas Reber am Ersten Weihnachtsfeiertag

Weitere News gibt´s unter "Aktuelles" / "Nachrichten".

Nächste Termine