PGR-Wahl am 19./20. März: Öffnungszeiten der Wahllokale

Pfarrheim: Samstag 17.45 - 19.45 Uhr, Sonntag 9.00 - 12.30 Uhr, auch 18.30 - 20.15 Uhr (!)
St. Theresia: Sonntag 11.00 - 12.00 Uhr.
Die Kandidatenliste ist hier zum downloaden. Bitte gehen Sie zur Wahl!
Die Kandidatinnen und Kandidaten sind zur Auszählung am Sonntagabend ab 20.15 Uhr herzlich eingeladen. 

"Fröhliche Runde" und "Caritas-Seniorenkreis"

Am kommenden Donnerstag, 17. März, 14 - 16 Uhr, sind alle Seniorinnen und Senioren zur Fröhlichen Runde ins Pfarrheim eingeladen. Es wartet ein geselliger Nachmittag mit Kaffee und Kuchen auf alle - natürlich unter Wahrung aller Corona-Vorschriften.
In der Woche darauf, am Dienstag, 22. März, trifft sich von 14 bis 16 Uhr der Caritas-Seniorenkreis im Pfarrheim mit Sitztanz (Frau Schaal) und Kaffee und Kurchen.

Ukraine-Hilfe konkret (2.)

- Die Stadt Regensburg hat eine zweisprachige Seite mit Grundinformationen für alle eingerichtet, die helfen möchten (Wohnung anbieten oder Sachen spenden) oder Hilfe benötigen.
- Inzwischen kommen auch auf dem Gebiet unserer Pfarrei die ersten Geflüchteten in Privatwohnungen an und eine (weitere) Kumpfmühler Initiative für Sachspenden startet nächste Woche. Nähere Infos gibt´s zeitnah. 
- Die meisten der Geflüchteten sind Christen und brauchen auch hier eine religiöse Heimat. In der kath. Pfarrei Regensburg-Mater dolorosa wird (meist) jeden 2. und 4. Sonntag im Monat um 14 Uhr von Pfarrer Oleksandr Smetanin aus München, ein Priester der ukrainisch-katholischen Kirche, die Göttliche Liturgie gefeiert. Hier sind die Kontaktdaten (unter "Regensburg"), an die sich Interessierte wenden können. Über Informationen über ukrainisch-orthodoxe Angebote in Regensburg würde ich mich freuen. (MF) 

Hilfen des Bistums für Gebet und Unterstützung für die Ukraine

Das Bistum hat eine eigene Unterseite zum Umgang mit dem Krieg in der Ukraine eingerichtet mit konkreten Hilfsangeboten (Hilfsfonds, Wegweiser), Gebeten, Andachten, Fürbitten und Medientipps (z.B. wie man mit Kindern über den Krieg reden kann). 

Nächste Fastenpredigt mit Dr. Christoph Seidl

Am Sonntag, 20. März, wird Dr. Christoph Seidl in der Abendmesse (19 Uhr) die zweite Fastenpredigt im Rahmen unserer Reihe über Wegbegleiter übernehmen. Sein Predigtthema: "Mose - mit Gott im Gespräch". Seidl stammt aus unserer Pfarrei und ist derzeit Beauftragter für die Krankenhausseelsorge im Bistum Regensburg. 

Hirtenwort zum Nachhören

Am Zweiten Fastensonntag hat Bischof Rudolf Voderholzer in einem Hirtenwort allen angesichts vieler Schwierigkeiten Mut gemacht. In der Pfarrkirche haben wir es erstmals zum Hören abgespielt und damit konnten wir auch die Stimme des Bischofs hören. Das Hirtenwort ist hier zum Nachhören, zum Nachlesen und zum "Nachschauen" (als Video). 

Die PGR-Liste steht

Die Liste mit den Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum Pfarrgemeinderat am 20. März 2022 steht. Sieben Frauen und 12 Männer wurden vorgeschlagen und haben ihre Bereitschaft zur Kandidatur erklärt. Vielen Dank für die Bereitschaft, die Zukunft der Pfarrei mitzugestalten. Die Liste kann hier herungergeladen werden, hängt in der Kirche aus und erscheint auch im nächsten Pfarrbrief. 

Ukraine-Hilfe konkret

Wer den Menschen in der kriegsgeplagten Ukraine helfen möchte, kann dies auf folgende Weise tun:
1. Caritas international arbeitet mit den 34 Zentren der ukrainischen Caritas zusammen und bittet um Geldspenden.
2. Der Regensburger Verein "Straßenkinder in Not e.V." hilft seit etwa dreißig Jahren Kindern und Frauen in Not in der Stadt Odessa. In der Pfarrei St. Wolfgang ist unter anderem Diakon i.R. Fritz Reil in engem Kontakt mit den Verantwortlichen in Odessa. Mehr dazu gibt´s im nächsten Pfarrbrief zu lesen. Gefragt sind vor allem Geldspenden.
3. Space-Eye Regensburg sammelt Geld- und Sachspenden.
4. RKT Regensburg bittet v.a. um Windeln, Babynahrung und Verbandsmaterial, die an die polnisch-ukrainische Grenze transportiert werden.