Spatenstich für den neuen Kindergarten: Es geht los!

Am 17. November war es endlich soweit: Bauherren und Architekt haben mit dem Spatenstich das große Bauvorhaben der Pfarrei und der Bischöflichen Administration sichtbar begonnen. Anfang Dezember geht es mit den Tiefbauarbeiten (Spundwände, Pfähle, Tiefgarage) los. Bis Sommer 2023 soll alles fertig sein: der neue dreigruppige Kindergarten, die Tiefgarage, ein Tagescafé und einige Wohnungen.

Neben Dr. Stefanie Kraus für die „Admin“ und Architekt Manfred Blasch nahmen seitens der Pfarrei Pfarrer Michael Fuchs und Kirchenpfleger Peter Eibl sowie der frühere Pfarrer Alois Möstl einen Spaten in die Hand – letzterer hatte viele Jahre die Planungen für das Werk vorangetrieben und war beim Spatenstich besonders erfreut.