Hausgottesdienst im Advent und für Heiligabend

Wenn die Tage kürzer und das Wetter trister wird, zünden wir zuhause am Adventskranz die erste Kerze an und beten den Hausgottesdienst. Viele tun dies am ersten Montag im Advent, aber jeder andere Tag ist genauso gut.

Die Broschüre dafür liegt in der Kirche auf. In derselben Broschüre ist auch eine Andacht für Heiligabend: Wenn sich die Familie / die Hausgemeinschaft nach dem Essen versammelt und noch auf die Bescherung wartet, ist die Zeit für das gemeinsame Beten und Singen. Auch wer alleine zuhause ist, kann sich in diesem häuslichen Gebet mit allen in der Pfarrei verbinden.