Kumpfmühl vor der Pfarreigründung

Wenden wir uns zunächst dem Dorf Kumpfmühl zu in einer Zeit, als die katholische Pfarrei St. Wolfgang noch nicht bestand.

  • regensburg-19jh

Das Bild ist eine Rarität, es stammt aus dem Jahre 1905. Deutlich ist die Theresienkirche zu erkennen, davor die helle Umfassungsmauer des Schulgartens (heute Karl-Bauer-Park), links eine Ziegelei, diese Brennerei wurde vor dem Ersten Weltkrieg eingestellt. Das Gelände hinter dieser Fabrik wurde Jahrzehnte später für den Bau der Wolfgangskirche ausgewählt.