Hochgrab

In der Brust der steinernen Liegefigur ist eine Reliquie des heiligen Wolfgang geborgen. Er trägt jugendliche Gesichtszüge im Christusalter, ist lebend und mit fürstbischöflichem Ornat dargestellt. Wolfgang wirkte 22 Jahre lang als Bischof von Regensburg, gründete das Bistum Prag und starb 70-jährig am 31. Oktober 994.

Aufruf zur Heiligkeit

In die Brust der steinernen Hochrelieffigur hat man eine Glaskapsel mit einer Reliquie Wolfgangs eingefügt. Die bedeutet: Hier ist ein Ort der Erinnerung, an dem die Nähe, Anwesenheit und Fürbitte Wolfgangs spürbar wird. Er war einer von uns. Auch wir sind zur Heiligkeit berufen.

Ihr seid von Gott geliebt,
seid Seine auserwählten Heiligen.
Darum bekleidet euch
mit aufrichtigem Erbarmen,
mit Güte, Demut, Milde, Geduld!
In eurem Herzen
herrsche der Friede Christi.
Unsere Berufung, Kol 3, 12-15
 

  • wolfgangshochgrab